Makrolon Bronze 2850
mit UV Schutz

Plattenkonfiguration

  • 3mm
  • 5mm
cm
cm
oder wählen Sie eines der möglichen Plattenformate: Bei dieser Materialstärke bieten wir Ihnen ausschließlich vorgegebene Größen an. Bitte wählen Sie eines der möglichen Plattenformate:
Auswahl zurücksetzen

Preis

Ab: 73,75  /m²

  • 50% Lichtdurchlässigkeit
  • Hohe Schlagfestigkeit
  • Hohe Einsatztemperaturen
  • Brandschutzklasse B2
  • Sehr langlebig

Versandkosten|Zahlungsmöglichkeiten

Beschreibung

Makrolon Bronze 2850 mit UV-Schutz

Technische Daten

Produktinformationen

Hersteller Markrolon, Exolon (Produktnachfolger)
Farbe Bronze 2850
Lichtdurchlässigkeit 50%
Schutzfolie Beidseitig
Brandschutzklassifizierung B2 (Prüfung gemäß DIN 4102)
UV-Beständigkeit Ja
Gewicht kg/m² 1,20 kg/m² (je 1mm Materialstärke)
Dauergebrauchstemperatur 115°C
Temperaturbereich -40°C bis +135°C
Einsatzbereich Innen und Aussen
Ratgeber

Produkt Information

Bearbeitung

Bearbeitung und Anwendung

Technische Daten

Technische Daten

Befestigungen

Befestigungs Systeme

Haben Sie eine Frage, wünschen ein Angebot oder benötigen weitere Informationen zu einem unserer Produkte, kontaktieren Sie uns

[email protected]

Beschreibung

Polycarbonat-Platten sind transparente Kunststoffplatten, die extrem leicht und dennoch sehr robust und schlagfest sind. Sie werden oft als Alternative zu Glas verwendet, da sie eine hohe Widerstandsfähigkeit gegenüber Bruch und Witterungseinflüssen aufweisen. Polycarbonat bietet eine gute Wärmedämmung. Aufgrund ihrer Vielseitigkeit werden sie häufig in Überdachungen, Wintergärten, Gewächshäusern, Carports und anderen Anwendungen im Bauwesen eingesetzt.

Polycarbonat bietet eine Vielzahl von Vorteilen:

Hohe Schlagfestigkeit: Polycarbonat ist extrem robust und widerstandsfähig gegenüber Stößen und Schlägen.

Leichtgewicht: Polycarbonat ist leichter als Glas, was die Handhabung und Installation erleichtert.

Hohe Lichtdurchlässigkeit: Polycarbonat lässt viel Licht durch, was ideal für Überdachungen oder Gewächshäuser ist.

Witterungsbeständig: Polycarbonat gibt es als UV-beständige Variante und das Material behält seine Klarheit und Stabilität auch bei extremen Witterungsbedingungen.

Energieeffizient: Polycarbonat bieten eine gute Wärmeisolierung, was zu Energieeinsparungen führen kann.

Vielseitig einsetzbar: Polycarbonat kann für eine Vielzahl von Anwendungen verwendet werden, darunter Dach- und Wandverkleidungen, Verglasungen, Lärmschutz und mehr.

Einfache Bearbeitung: Polycarbonat lässt sich leicht schneiden, bohren und formen, was die Anpassung an unterschiedliche Anforderungen erleichtert.

Oftmals stellt sich die Frage, was ist für meine Anwendung besser geeignet, Polycarbonat oder Acrylglas. Hier sind einige Unterschiede der beiden Materialien:

Härte und Schlagfestigkeit: Polycarbonat ist bekannt für ihre hohe Schlagfestigkeit und Robustheit im Vergleich zu Acrylglas. Es ist nahezu unzerbrechlich und kann starken Stößen standhalten, während Acrylglas eher bruchanfällig ist.

Gewicht: Polycarbonat ist leichter als Acrylglas, was es einfacher zu handhaben und zu transportieren macht. Aufgrund des geringen Gewichts wird Polycarbonat häufig in Anwendungen eingesetzt, bei denen das Gewicht eine Rolle spielt.

Wärmedämmung: Polycarbonat bietet eine bessere Wärmedämmung als Acrylglas, was dazu beitragen kann, den Wärmeverlust zu reduzieren und Energiekosten zu senken.

Kratzfestigkeit: Acrylglas ist kratzanfälliger als Polycarbonat. Polycarbonat sind widerstandsfähiger gegen Kratzer und Abrieb, was die Haltbarkeit im Alltag erhöht.

Kosten: Acrylglas ist in der Regel günstiger in der Anschaffung als Polycarbonat. Wenn jedoch die Langlebigkeit und die hohe Schlagfestigkeit wichtig sind, kann sich die Investition in Polycarbonat langfristig lohnen.

Insgesamt kommt Polycarbonat häufig in Anwendungen zum Einsatz, bei denen Strapazierfähigkeit, Schlagfestigkeit und gute Wärmedämmung gefragt sind, während Acrylglas für Anwendungen bevorzugt wird, bei denen Transparenz und optische Klarheit im Vordergrund stehen.

Bearbeitungsmöglichkeiten

Polycarbonat ist ein vielseitiges Material, das sich gut bearbeiten lässt. Hier sind einige gängige Bearbeitungsmöglichkeiten:
Schneiden: Polycarbonat kann mit Sägeblättern, Scheren oder Laser geschnitten werden. Stellen Sie sicher, dass das Werkzeug scharf ist, um saubere Schnitte zu erzielen.

Biegen: Polycarbonat kann durch Erhitzen gebogen werden. Dies erfordert normalerweise eine erhitze Biegemaschine oder eine Heißluftpistole.

Kleben: Polycarbonat kann mit speziellen Klebstoffen für Kunststoffe verklebt werden.

Bohren: Polycarbonat kann mit Standardbohrern gebohrt werden, um Löcher für Befestigungen oder Schrauben zu schaffen.

Fräsen: Polycarbonat kann gefräst werden, um komplexe Formen oder Aussparungen zu erstellen.

Polieren: Polycarbonat kann poliert werden, um die Oberfläche zu glätten und Kratzer zu entfernen.

Es ist wichtig, die richtigen Werkzeuge und Techniken für die Bearbeitung von Polycarbonat zu verwenden, um Beschädigungen zu vermeiden und ein qualitativ hochwertiges Endergebnis zu erzielen.

Bohren

Bohren

Abkanten

Abkanten

Druck

Bedrucken

Fräsen

Fräsen

Kaltbiegen

Kaltbiegen

Kleben

Kleben

Warmbiegen

Warmbiegen

Sägen

Schrauben

Schrauben

Polieren

Polieren

Anwendungen

Polycarbonat ist ein vielseitiger Baustoff, der in verschiedenen Anwendungen eingesetzt werden kann. Hier sind einige der Anwendungsmöglichkeiten von Polycarbonat:

Überdachungen: Polycarbonat wird häufig für Terrassenüberdachungen, Carports, Gewächshäuser und Wintergärten verwendet. Ex bietet Schutz vor UV-Strahlung und Witterungseinflüssen.

Lichtdurchlässige Abdeckungen: Aufgrund seiner Transparenz wird Polycarbonat oft für lichtdurchlässige Abdeckungen in Gewächshäusern, Wintergärten, Lichtkuppeln und Fenster verwendet.

Sicherheitsverglasung: Aufgrund seiner hohen Schlagfestigkeit wird Polycarbonat für Sicherheitsverglasungen in öffentlichen Gebäuden, Bushaltestellen und anderen Bereichen eingesetzt.

Schallschutzwände: Polycarbonat kann als Schallschutzwand verwendet werden, um Lärm zu reduzieren und die Privatsphäre zu schützen.

Werbeflächen: Polycarbonat wird auch häufig für Werbeschilder und Displays verwendet, da es leicht formbar und bedruckbar ist.

Inneneinrichtung: Polycarbonat kann auch in der Innenarchitektur für Trennwände, Möbel, Lichtverkleidungen und Dekorationselemente verwendet werden.

Es gibt verschiedene Arten von Polycarbonat, darunter massive Platten, Hohlkammerplatten und wellenförmige Platten, die jeweils für verschiedene Anwendungen geeignet sind. Es ist wichtig, die richtige Art von Polycarbonat für den jeweiligen Einsatzzweck auszuwählen.

Polycarbonat ist aufgrund seiner Schlagzähigkeit besonders für anspruchsvolle Anwendungen geeignet, wie z.B:

  • Sicherheitsverglasungen

  • Behälter, Schalen, Wannen

  • Schutzeinrichtungen an Maschinen

  • Frontplatten für Verkaufsautomaten

  • Industriebauten

  • Trennwände

  • Treibhäuser und Wintergärten

  • Türen und Fenster

  • Vordächer und Gewölbedächer

  • Wartehäuschen

Auswahl der Materialstärke

Polycarbonatplatten sind bereits ab einer sehr geringen Materialstärke besonders stark. Für Verglasungen > 1,5 m² empfehlen wir eine Stärke von mindestens 6 mm. Bei Verwendung als Sicherheitsglas sollten Sie mindestens 4mm, beim Einsatz im Aquarienbau 5 mm auswählen. Wenn Sie sich bei der Auswahl des richtigen Materials nicht sicher sind, rufen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne weiter.

kunststoffplattenprofis.de

Wunschzuschnitte von Ihrem Online Shop

Sichere Abwicklung

Bei uns ist Ihre Bestellung sicher. Keine versteckten Kosten.

Persönliche Beratung

Wir beraten Sie gerne bei der Umsetzung Ihrer Ideen.

Schnelle Lieferung

Alle Materialien sind auf Lager. Lieferung in ca.  4 – 6 Werktagen.

Kauf auf Rechnung

Zahlen Sie direkt mit PayPal, Klarna oder nach dem Kauf auf Rechnung.

Stärke

3mm, 5mm

Platte

Freier Zuschnitt, 305cm x 205cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Titel

Nach oben